FARCE

FAKE LOFI FUZZ POP oder auch FuzzPop | NoisePop | Electronica

FAKE LOFI FUZZ POP oder auch FuzzPop | NoisePop | Electronica

Es ist laut, verzerrt, zerbrechlich und hymnisch zugleich – Veronika J. König aka. FARCE prodziert autodidaktisch ihre eigene Version von Popmusik.
Ihre Wurzeln im Punk, betritt sie von Wien aus ein neues Feld als Solo-Künstlerin – immer mit einem Faible für greifbare Melodien aber auch dem Potenzial alle Harmonie wieder einstürzen zu lassen.
Electronica und treibende Drum-Sounds treffen auf tiefe Fuzz-Gitarren – darüber schwebt unheilvoll und wunderschön eine Wolke aus halligem Gesang, Filtern und Noise.
Im Januar 2017 erschien ihre EP „ICH SEHE IM VORBEIFAHRENDEN AUTO DEN UNFALL MITVORBEIFAHREN IN ZEITLUPE UND RUECKWAERTS“ auf Meta Matter Records.
Die Arbeiten an einem Album haben bereits begonnen.

„When too fuzzy, lieber Commpressor böse“.

FARCE live

Termine in Kürze

Booker bei die FischeFARCE